Dräger PIR 7200, Infrarot-Gastransmitter zur kontinuierlichen Überwachung von Kohlenstoffdioxid CO2
Für den industriellen Einsatz konzipiert - driftfreie Optik und robusten Konstruktion für den Einsatz unter widrigen Bedingungen.

Hersteller Dräger
Gewicht 2.2 kg
Inhaltsmenge 1 Stück / Stück
  • dient zur Detektion von Kohlenstoffdioxid (CO2) in einem empfohlenen Messbereich von 0 bis 30 Vol.-%. (variabel)
  • Konfigurierbares Ansprechverhalten, das entweder als ›normal‹ oder für besondere Anforderungen als ›schnell‹ gewählt werden kann.
  • Ein robustes Gehäuse aus rostfreiem Edelstahl schützt die Elektronik und die optischen Komponenten.
  • ATEX-, IECEx-, UL- und CSA-Zulassungen für den weltweiten Einsatz.
  • Staub-Ex-Zulassung für Zone 21 und 22, uneingeschränkter Einsatz auch in feuchter Atmosphäre.

ab 2.669,90 € / Stück

Bitte wählen Sie die gewünschte Variante aus, um das Produkt in den Warenkorb zu legen.
Zu den Varianten

Dräger PIR 7200 Infrarot Gaswarngerät stationär, M25, 4-20 mA und HART, ohne Zubehör...

Lieferzeit: Lieferzeit bis zu 3 Wochen
Versandkostenfrei für Deutschland Deutschland
Katalog-Art.-Nr. 6811570

 

 

2.669,90 € / Stück

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Dräger PIR 7200 Infrarot Gaswarngerät stationär, NPT, 4-20 mA und HART, ohne Zubehör...

Lieferzeit: Lieferzeit bis zu 3 Wochen
Versandkostenfrei für Deutschland Deutschland
Katalog-Art.-Nr. 6811572

 

 

2.669,90 € / Stück

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Dräger PIR 7200 KOMPLETTSET Infrarot Gaswarngerät stationär, M25, 4-20 mA und HART, mit Zubehör...

Lieferzeit: Lieferzeit bis zu 3 Wochen
Versandkostenfrei für Deutschland Deutschland
Katalog-Art.-Nr. 6812290

 

 

3.179,90 € / Set

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

TECHNISCHE DATEN:

 

Dräger PIR 7200 - zuverlässig, schnell und vielfältig

 

Verwendungszweck:
Der Dräger 7200 dient zur Detektion von Kohlenstoffdioxid (CO2) in einem empfohlenen Messbereich von 0 bis 30 Vol.-%. Geringere Konzentrationen werden empfindlich detektiert, so dass auch hier ein Messbereich und entsprechende Alarmschwellen im ppm-Bereich möglich sind. Die Gastransmitter sind für den Einsatz unter schwersten Bedingungen (z. B. Offshore) konzipiert. Ein robustes Gehäuse aus rostfreiem Edelstahl schützt die Elektronik und die optischen Komponenten. Der Umgebung sind damit ausschließlich nicht korrodierende Materialien ausgesetzt. Ein umfangreiches Sortiment an Zubehör ermöglicht die Anpassung an nahezu jeden Einsatzzweck.
 
 
Typ
 
Druckfest gekapselter Gastransmitter mit Infrarot-Sensortechnologie
 
Funktionsprinzip
 
Temperatur-kompensierte Infrarot-Absorption, 4-Strahl-Verfahren
 
Gase und Messbereiche
Kohlenstoffdioxid (CO2)

0 bis 10 Vol.-% (Standard)
0 bis 2.000 ppm … 30 Vol.-% (konfigurierbar)

 
Messtechnische Eigenschaften
(Typ 334, Methan, 0 bis 100 % UEG)
Digitale Auflösung
 
0,02 Vol.-%
 
Wiederholbarkeit
 
≤ ± 0,1 Vol.-%
 
Ansprechzeit t0…90
 
≤ 4 Sekunden
(›normales Ansprechverhalten‹)

< 1 Sekunde
(›schnelles Ansprechverhalten‹)
 
Langzeit-Drift
 
≤ ± 0,03 Vol.-% nach 12 Monaten
 
 
Elektrische Daten
 
 
 
 
 
Ausgangssignal
 
4-bis-20-mA, HART
 
Störung
 
≤ 1,2 mA (konfigurierbar)
 
Beam Block-Warnung
 
2 mA (konfigurierbar)
 
Wartung
 
3 mA (konfigurierbar)
 
Versorgungsspannung
 
13 bis 30 V DC, 3-Draht-Installation
 
Leistungsaufnahme
 
5,6 W (typisch)
 
     
Umgebungsbedingungen
 
 
Temperatur
 
-40 bis +77 °C (Betrieb)
-40 bis +85 °C (Lagerung)
 
Feuchte
 
0 bis 100 % r.F.
 
Druck
 
700 bis 1.300 hPa
 
 
Gehäuse
Material
 
SS 316 L Edelstahl
 
Gewindeanschluss
 
M25 oder ¾" NPT
 
Gewicht
 
2,2 kg (ohne Zubehör)
 
Abmessungen
 
160 mm x Ø 89 mm
 
Schutzart
 
IP66 und IP67
 
 
Zulassungen
 
 
 
ATEX
 
II 2G Ex d IIC T6 / T4 Gb
(-40 bis +40 °C / +80 °C)

II 2D Ex tb IIIC T80 °C / T130 °C Db IP65
(-40 bis +40 °C / +80 °C)
 
IECEx
 
Ex d IIC T6 / T4 Gb
(-40 bis +40 °C / +80 °C)

Ex tb IIIC T80 °C / T130 °C Db IP65
(-40 bis +40 °C / +80 °C)
 
UL (Classified)
 
Class I, Div. 1, Groups A, B, C, D /
 
Class I, Zone 1, Group IIC

Class II, Div. 1, Groups E, F, G
 
CSA (C-US)
 
Class I, Div. 1, Groups B, C, D

Class II, Div. 1, Groups E, F, G
 
Safety Integrity Level
 
SIL 2-Zertifizierung durch den TÜV
 
CE-Kennz.: Elektromagnetische Verträglichkeit (Richtl. 89 / 336 / EWG)

 

 

Bestellinformationen: Zubehör und Ersatzteile:
Dräger PIR 7200: Artikelnummer:
Dräger PIR 7200 (NPT) HART 6811572
Dräger PIR 7200 (M25) HART 6811570
 
Zubehör:  
Montageset 6811648 *
Rohranschluss-Set 6811850 *
Spritzschutz 6811912 *
Insektenschutz 6811609 *
Hydrophobes Filter 6811890 *
Kalibrieradapter 6811610 *
Statusanzeige 6811920
Flowcell 6811910
Ferntestadapter 6811930
Prozessadapter 6811915 *
Prozessküvette 6811415 *
Magnetstab 4543428 *
Dräger REGARD 3900 / 3920 Gateway-Kabel SC00084 *
USB PC-Adapter 6811663 *
Dräger CC-Vision GDS (PC-Software) 6811989 *
 * = gleiches Zubehör wie bei Dräger PIR 7000

Dräger PIR 7200

- zuverlässig, schnell und vielfältig

 

Der Dräger PIR 7200 ist ein druckfest gekapselter Infrarot-Gastransmitter zur kontinuierlichen Überwachung
von Kohlenstoffdioxid. Für den industriellen Einsatz konzipiert, bietet der Transmitter eine driftfreie Optik
und kann – aufgrund seiner robusten Konstruktion – selbst unter widrigen Bedingungen eingesetzt werden.
 
Er dient zur Detektion von Kohlenstoffdioxid (CO2) in einem empfohlenen Messbereich von 0 bis 30 Vol.-%.
Geringere Konzentrationen werden empfindlich detektiert, so dass auch hier ein Messbereich und
entsprechende Alarmschwellen im ppm-Bereich möglich sind. Die Gastransmitter sind für den Einsatz
unter schwersten Bedingungen (z. B. Offshore) konzipiert. Ein robustes Gehäuse aus rostfreiem Edelstahl
schützt die Elektronik und die optischen Komponenten. Der Umgebung sind damit ausschließlich nicht
korrodierende Materialien ausgesetzt. Ein umfangreiches Sortiment an Zubehör ermöglicht die Anpassung
an nahezu jeden Einsatzzweck.
 
Der Dräger PIR 7200 ist in jeder Ausführung mit HART-Schnittstelle ausgestattet. 
Alle Varianten enthalten ein 4 bis 20 mA Stromausgang (Stromquelle oder Stromsenke, jeweils automatisch erkannt)
sowie eine „Ein-Draht“ serielle Schnittstelle für die Bedienung mittels Dräger CC-Vision GDS Software.

 

 

Die VORTEILE Ihres Dräger PIR 7200

Herausragende Signalstabilität
 
Der neue Dräger PIR 7200 baut auf diesen Erfahrungen auf und setzt weltweit neue Maßstäbe: Basierend auf patentierten Innovationen kombiniert dieses Gerät eine maximal lichteffiziente Optik mit einem signalstabilisierenden 4-Strahl-Verfahren. Die doppeltkompensierende Konstruktion zeichnet sich dabei durch eine bestmögliche Robustheit gegenüber störenden Einflüssen (Staub- oder Schmutzanlagerungen auf den optischen Oberflächen, Insekten innerhalb der Messküvette etc.) aus. Durch ihren nichtabbildenden Charakter bleibt das Messsignal durch eine partielle Strahlabdeckung unbeeinflusst. Auf diese Weise ist sichergestellt, dass das Gerät die strenge Anforderung in industriellen Anwendungen ›keinen Fehlalarmen‹ voll erfüllt.
 
Schnelles Ansprechverhalten
Mindestens ebenso wichtig ist es, möglichst frühzeitig informiert zu sein, sobald eine Gaskonzentration messbar ist, das heißt, noch bevor eine potentiell gefahrvolle Situation entstehen kann. Nur dann ist es möglich, adäquate Gegenmaßnahmen einzuleiten, um die Sicherheit vor Ort zu gewährleisten. Der Dräger PIR 7200 bietet daher ein konfigurierbares Ansprechverhalten, das entweder als ›normal‹ oder für besondere Anforderungen als ›schnell‹ gewählt werden kann. Wird diese ›Hochgeschwindigkeits-Option‹ mit niedrigen Alarmschwellen kombiniert, kann der Gastransmitter dazu beitragen, die Reaktionszeiten im Alarmfall noch weiter zu verkürzen.
 
Maximale Zuverlässigkeit – SIL2-Zertifizierung durch den TÜV
Die jahrelangen Erfahrungen von Dräger mit Gastransmittern auf Infrarot-Technologiebasis haben zu einer kontinuierlich verbesserten Produktqualität geführt. Darüber hinaus wurde der Dräger PIR 7200 nach den Richtlinien der SIL-Standards EN 61508 und EN 50402 entwickelt und gefertigt. Zum ersten Male wurde hierbei für ein Gaswarngerät auch seine Software begutachtet – und die hohe Qualität durch exzellente Parameter und ein SIL 2-Zertifikat vom TÜV bescheinigt: Nur 2 % eines SIL 2-Budgets werden vom Dräger PIR 7200 in Anspruch genommen. So bleibt viel Flexibilität bei der Auswahl von Auswertesystem und Aktuatoren. Dieses Ergebnis spiegelt einen neuen Ansatz in punkto Zuverlässigkeit wider: Der Dräger PIR 7200 erfüllt nicht nur die SIL 2-Anforderungen, er übertrifft diese weit.
 
Vielfältige Konfigurationsmöglichkeiten
Die Standard-Parametrierung des Dräger PIR 7200 basiert auf langjährigen Erfahrungen. Dennoch bietet das Gerät die Freiheit, viele Parameter kunden- oder applikations-spezifisch einzustellen. Kleinere Messbereiche, konfigurierbare Sondersignale (für Störung, Beam Block-Warnung und Wartung) sowie änderbare UEG Werte (für den Fall, dass sie sich in der Zukunft einmal ändern sollten) spannen ein weites Feld an Einsatzmöglichkeiten auf. Und durch zusätzlich nachladbare Substanzen in die Gasbibliothek kann der Dräger PIR 7000 jedes Zielgas optimal abbilden und damit bestmöglich auf seinen Einsatz vorbereitet werden.
 
 

Das bietet der Dräger PIR 7200

‒ Linearisierte Messwertausgabe für Kohlenstoffdioxid
‒ Vielfältige Montage- und Konfigurationsmöglichkeiten (gemäß NAMUR NE 43)
‒ Präzise und stabile Messung
‒ Schnellstes Ansprechverhalten von weniger als eine Sekunde
‒ Beam Block-Warnung im Falle einer verschmutzten Optik zur vorbeugenden Wartung
‒ Lange Wartungsintervalle
‒ Erweiterter Temperaturbereich von bis zu +77 °C
‒ Doppelt kompensierende und nichtabbildende Optik (mit 4-Strahl-Verfahren)
‒ 4-bis-2-mA und HART Multidrop-Fähigkeit
‒ Hermetisch geschlossenes Gehäuse aus SS 316L Edelstahl
‒ Keine bewegten Teile
‒ Schock- und Vibrationsbeständigkeit bis zu einer Beschleunigung von 4 G
‒ Kontinuierliche Selbstdiagnose gemäß dem Standard IEC / EN 61508
‒ Entwicklung und Produktion nach SIL-Richtlinien, SIL 2-Zertifizierung durch den TÜV
‒ Ex-Zulassungen für den weltweiten Einsatz: ATEX, IECEx, UL, CSA
‒ Staub-Ex-Zulassung für Zone 21 und 22
‒ Typische Lebensdauer: 15 Jahre

 

Der Dräger PIR 7200 - Enorme Flexibilität dank Infrarot-Technik

 

<<< Einführungsvideo - Dräger PIR 7000 und 7200
 
 
 

 

 

 

 

 

 

"Alles was wir tun, tun wir mit Begeisterung

- und wir tun es für das Leben!"

Als international führendes Unternehmen der Medizin- und Sicherheitstechnik entwickelt Dräger Geräte und Lösungen, denen Menschen auf der ganzen Welt vertrauen. Denn wo immer Dräger-Produkte zum Einsatz kommen, geht es um das Wichtigste: Es geht um das Leben. Ob in der klinischen Anwendung, in Industrie, Bergbau, bei der Feuerwehr oder im Rettungsdienst: Dräger-Produkte schützen, unterstützen und retten Leben.
Wer Technik für das Leben entwickelt, muss mehr tun, als technische Exzellenz zu garantieren. Er muss Verantwortung übernehmen. Verantwortung für die Menschen, die diese Technik brauchen und sich auf sie verlassen. Dräger ist sich dieser Verantwortung bewusst und begegnet ihr jeden Tag aufs Neue.
"Technik für das Leben" ist gleichzeitig die Leitidee und Herausforderung. Der scheinbare Gegensatz zwischen Technik und Leben ergibt ein Spannungsfeld, aus dem Dräger Inspiration und Motivation schöpft. Bei allen Herausforderungen, denen täglich begegnet wird, können Sie sich auf eines verlassen - auf die 4 Dräger-Stärken Kundennähe, Mitarbeiter Innovation und Qualität.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Dräger PIR 7000 und PIR 7200 Insektenschutz / Insect Guard, UV-beständig

Lieferzeit: Lieferzeit bis zu 3 Wochen
Katalog-Art.-Nr. 6811609

 

 

44,90 € / Stück

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Dräger PIR 7000 und PIR 7200 Kalibrieradapter

Lieferzeit: Lieferzeit bis zu 3 Wochen
Versandkostenfrei für Deutschland Deutschland
Katalog-Art.-Nr. 6811610

 

 

249,90 € / Stück

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Dräger PIR 7000 und PIR 7200 Montageset

Lieferzeit: Lieferzeit bis zu 3 Wochen
Versandkostenfrei für Deutschland Deutschland

 

 

59,90 € / Stück

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Dräger PIR 7000 und PIR 7200 Rohranschlussset, für die Montage an Rohren (auch bei Überdruck)

Lieferzeit: Lieferzeit bis zu 3 Wochen
Versandkostenfrei für Deutschland Deutschland
Katalog-Art.-Nr. 6811850

 

 

589,90 € / Stück

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Dräger Spritzschutz für PIR 7200

Lieferzeit: Lieferzeit bis zu 3 Wochen
Versandkostenfrei für Deutschland Deutschland
Katalog-Art.-Nr. 6811912

 

 

186,83 € / Stück

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Dräger PIR 7000, Infrarot Gastransmitter zur sicheren Überwachung von brennbaren Gasen und Dämpfen

 

 

ab 44,90 € / Stück

ZUM ARTIKEL

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten