Dräger X-zone 5000 - Bereichsüberwachung

Hersteller Dräger
Gewicht 10 kg
Zolltarifnummer 90271010000

Dräger X-Zone 429 MHz 24 Ah

Lieferzeit: Lieferzeit ca. 5 bis 10 Tage
Versandkostenfrei für Deutschland Deutschland
Katalog-Art.-Nr. 8320711

 

 

3.080,18 € / Stück

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Dräger X-Zone 429 MHz 12 Ah / Pumpe

Lieferzeit: Lieferzeit ca. 5 bis 10 Tage
Versandkostenfrei für Deutschland Deutschland
Katalog-Art.-Nr. 8320712

 

 

3.219,91 € / Stück

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Dräger X-Zone 429 MHz 24 Ah  / Pumpe
4%
gespart

Dräger X-Zone 429 MHz 24 Ah / Pumpe

Lieferzeit: Lieferzeit ca. 5 bis 10 Tage
Versandkostenfrei für Deutschland Deutschland
Katalog-Art.-Nr. 8320713

 

UVP¹ 3.395,07 €  

3.259,27 € / Stück

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Dräger X-Zone 5000 868 MHz 12 Ah

Lieferzeit: Lieferzeit ca. 5 bis 10 Tage
Versandkostenfrei für Deutschland Deutschland
Katalog-Art.-Nr. 8320740

 

 

2.874,27 € / Stück

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Dräger X-Zone 868 MHz 24 Ah

Lieferzeit: Lieferzeit ca. 5 bis 10 Tage
Versandkostenfrei für Deutschland Deutschland
Katalog-Art.-Nr. 8320741

 

 

3.162,31 € / Stück

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Dräger Bereichsüberwachung X-Zone 868 MHz 12 Ah mit Pumpe, Akku, ohne Ladegerät

Lieferzeit: Lieferzeit ca. 5 bis 10 Tage
Versandkostenfrei für Deutschland Deutschland
Katalog-Art.-Nr. 8324821

 

 

3.778,25 € / Stück

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Dräger X-Zone 868 MHz 24 Ah / Pumpe

Lieferzeit: Lieferzeit ca. 5 bis 10 Tage
Versandkostenfrei für Deutschland Deutschland
Katalog-Art.-Nr. 8320743

 

 

3.585,17 € / Stück

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Dräger X-Zone 915 MHz 12 Ah

Lieferzeit: Lieferzeit ca. 5 bis 10 Tage
Versandkostenfrei für Deutschland Deutschland
Katalog-Art.-Nr. 8320744

 

 

2.874,27 € / Stück

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Dräger X-Zone 915 MHz 24 Ah

Lieferzeit: Lieferzeit ca. 5 bis 10 Tage
Versandkostenfrei für Deutschland Deutschland
Katalog-Art.-Nr. 8320745

 

 

3.162,31 € / Stück

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Dräger X-Zone 915 MHz 12 Ah / Pumpe

Lieferzeit: Lieferzeit ca. 5 bis 10 Tage
Versandkostenfrei für Deutschland Deutschland
Katalog-Art.-Nr. 8320746

 

 

3.303,26 € / Stück

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Dräger X-Zone 915 MHz 24 Ah / Pumpe

Lieferzeit: Lieferzeit ca. 5 bis 10 Tage
Versandkostenfrei für Deutschland Deutschland
Katalog-Art.-Nr. 8320747

 

 

3.585,17 € / Stück

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Dräger X-Zone 433 MHz 12 Ah

Lieferzeit: Lieferzeit ca. 5 bis 10 Tage
Versandkostenfrei für Deutschland Deutschland
Katalog-Art.-Nr. 8320104

 

 

2.874,27 € / Stück

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Dräger X-Zone 433 MHz 24 Ah

Lieferzeit: Lieferzeit ca. 5 bis 10 Tage
Versandkostenfrei für Deutschland Deutschland
Katalog-Art.-Nr. 8320105

 

 

3.162,31 € / Stück

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Dräger X-Zone 433 MHz 12 Ah / Pumpe

Lieferzeit: Lieferzeit ca. 5 bis 10 Tage
Versandkostenfrei für Deutschland Deutschland
Katalog-Art.-Nr. 8320106

 

 

3.303,26 € / Stück

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Dräger X-Zone 433 MHz 24 Ah / Pumpe

Lieferzeit: Lieferzeit ca. 5 bis 10 Tage
Versandkostenfrei für Deutschland Deutschland
Katalog-Art.-Nr. 8320107

 

 

3.585,17 € / Stück

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Dräger X-Zone 429 MHz 12 Ah

Lieferzeit: Lieferzeit ca. 5 bis 10 Tage
Versandkostenfrei für Deutschland Deutschland
Katalog-Art.-Nr. 8320710

 

 

2.803,18 € / Stück

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

 

Innovative Bereichsüberwachung! 

Das Dräger X-zone 5000 erweitert die personenbezogenen Gasmessgeräte Dräger X-am 5000 und X-am 5600 zu neuartigen Bereichsüberwachungsgeräten mit vielen Anwendungsmöglichkeiten. Eine patentierte Kombination für mehr Sicherheit - zusätzlich zu den persönlichen, am Mann getragenen Geräten werden diese robusten und wasserdichten Bereichsüberwacher an den Orten aufgestellt, wo mit einem Gasaustritt gerechnet werden muss.

Eindeutige Warnung!

Schon von weitem zeigt der grüne LED-Leuchtring an, ob die Luft frei von toxischen und brennbaren Gasen ist. Wird eine Gasgefahr detektiert, wechselt die Farbe von Grün zu Rot und gewährleistet somit eine klare visuelle Wahrnehmung. Zusätzlich erofolgt eine lautstarke und sehr gut hörbare Evakuierungsalarmierung. Der Gaszutritt im Dräger X-zone 5000 ist so angeordnet, dass das Gas von allen Seiten zum Dräger X-am 5000/5600 diffundieren kann.

 

 

Drahtlose Alarmketten!

Bis zu 25 Dräger X-zone 5000 schalten sich automatisch zu einer drahtlosen Alarmkette zusammen. Dieses Zusammenschalten der Bereichsüberwachungsgeräte ermöglicht das schnelle Absichern größerer Bereiche. Wenn ein Dräger X-zone 5000 einen Gasalarm anzeigt, so überträgt es die Alarmmeldung auf alle Geräte der Alarmkette. Dieser Tochteralarm wird - im Unterschied zu dem rot blinkenden Mutteralarm - in dem LED-Leuchtring grün/rot angezeigt, so dass eine schnelle und einfache Erkennung sowohl des Alarms selbst als auch des alarmauslösenden Bereichsüberwachungsgerätes sichergestellt werden kann.

Bereichsüberwachung auch im Pumpenbetrieb!

Eine optionale integrierte Pumpe erlaubt eine Dauerüberwachung von Bereichen im pumpenden Betrieb. Somit wird eine Dauerüberwachung auch von schwer zugänglichen oder beengten Räumen aus einer Entfernung von bis zu 45 m möglich.

 

 

 

Dauerbetrieb bis zu 120 Stunden!

Zwei verschiedene Akkutypen erlauben eine Anpassung des Dräger X-zone 5000 an verschiedene Anwendungsanforderungen: Mit dem 12-Ah-Akku kann, bei einem Produktgewicht von nur 7 kg, ein Dauerbetrieb über 60 Stunden gewährleistet werden. Ein alternativer 24-Ah-Akku, mit einem Produktgewicht von 10 kg,ermöglicht bis zu 120 Stunden Dauerbetrieb - eine ganze Arbeitswoche.

Weitere Vorteile:

  • 360 °-Gaszutritt
  • Zulassung für Ex-Zone 0 (mit Switch On oder Switsch Off für Ex-Zone 1)
  • keine täglichen Funktionstests und Kalibrierungen nach einmaliger Prüfung an Ort und Stelle
  • individuell konfigurierbar mit PC-Software Dräger CC-Vision (z. B. Alarmfrequenz)
  • induktive Ladeschale: einfach und bequem kontaktlos aufladen

 

 

Optional: Schaltstation Dräger X-zone Switch On oder Switch Off!

Mit dem Zubehör Switch On- oder Switch Off-Box sorgen Sie kostengünstig, schnell und bequem bei Fremdarbeiten in Ex-Zone 1 für mehr Sicherheit. Im Alarmfall kappt die Switch Off-Box in Sekundenbruchteilen automatisch die Stromversorgung beispielsweise zu einem Schweißgerät. Die Switch On-Box schaltet bei Gefahr sofort beispielsweise eine Ampel zur Zufahrtskontrolle oder eine Belüftung hinzu. Die entsprechende Schaltstation koppeln Sie einfach an den potenzialfreien Alarmkontakt des Dräger X-zone 5000.

Dräger X-zone 5000:

Backup - Lösung für stationäre Anlagen

Fällt eine stationäre Gaswarnanlage aus oder muss abgeschaltet werden, ist die mobile Dräger X-zone 5000 Alarmkette eine ideale Backup-Lösung. Sie ist sehr schnell und flexibel aufgebaut und kann die Aufgaben der stationären Anlage nahtlos übernehmen.

In diesem Fall können Produktionsprozesse dank der Dräger X-zone 5000 Alarmkette weiterlaufen. Selbst bei einem Stromausfall arbeiten die Geräte dank der hohen Akku-Betriebszeiten kontinuierlich weiter und gewährleisten so die Sicherheit von Menschen, Anlagen und Umwelt.

Mit Hilfe eines potentialfreien Alarmkontaktes am Dräger X-zone 5000 können weiterhin externe Betriebsmittel wie Hupen, Lampen oder Ampeln geschaltet werden. Zudem kann über das Signal der Alarmkette über den Alarmkontakt an die Leitwarte weitergegeben werden, wie sonst von der stationären Anlage.

Das Dräger X-zone 5000 zeichnet sich durch eine hohe Robustheit aus. Das hohe Eigengewicht bis zu 10 kg und die Schutzklasse IP 67 (staub- und wasserdicht) sorgen dafür, dass die Geräte bei jedem Wind und Wetter eingesetzt werden können. Auch Nebel und Schnee führen nicht zu Ausfällen wie beispielsweise bei Open-Path Systemen.

Das große Spektrum an elektrochemischen, katalytischen und Infrarot-Sensoren deckt sich mit dem der stationären Sensoren

VORTEILE AUF EINEN BLICK: 

- kein Produktionsausfall, bei einer abgeschalteten oder fehlerhaften stationären Gaswarnanlage

- akkubetriebene und somit stromversorgungsunabhängige Bereichsüberwachung

- mobiler Einsatz an verschiedenen Produktionsstätten

Einsatz auf Großbaustellen:

Während eines Shut Downs in einer Raffinerie oder Industrieanlage, bei Arbeiten in einem Trockendock oder beim Bau einer Pipeline werden viele unterschiedliche Arbeiten gleichzeitig durchgeführt. Beim Schweißen, Schleifen, Maler- und Lackierarbeiten treten unterschiedliche Gefahrstoffe auf.

Persönliche Gasmessgeräte (PAM) warnen die Arbeiter vor diesen Gasgefahren. Dafür muss der Arbeitgeber einen umfangreichen Pool an Gasmessgeräten bereit- und instand halten. Oft werden die Geräte nach dem Einsatz beschädigt oder überhaupt nicht mehr zurückgegeben. Durch den Einsatz von Dräger X-zone 5000 als Bereichsüberwachung und gleichzeitige Einbindung in eine drahtlose Alarmkette können ganze Bereiche mobil und individuell überwacht werden. Mit einer auf den Arbeitsplatz abgestimmten Sensorbestückung, wird das einzelne Gerät dort platziert, wo mit einer Gasgefahr zu rechnen ist. Dieses Gerät ist gleichzeitig in eine Alarmkette eingebunden, in der andere Dräger Xzones weitere Bereiche individuell überwachen. Somit ist die Sicherheit eines größeren Bereiches gewährleistet.

VORTEILE AUF EINEN BLICK:

- Überwachung nicht einsehbarer Bereiche

- Reduzierung der Betriebskosten für PAM (Anschaffung, Wartung, Training)

- Schnelle Identifikation des Gefahrenbereichs

.

 

 

Brandwache:

Das Feuer ist gelöscht. Die unmittelbare Gefahr bekämpft. Nun beginnen Brandermittlungen und Aufräumarbeiten. In dieser Zeit können aufdiesen sogenannten kalten Brandstellen immer noch kalte Rauchgase wie CO, HCN, Phosgen, Nitrose GAse, Schwefeldioxid, Chlor und Halogenwasserstoffe auftreten.

Dräger X-zone 5000, verteilt auf der gelöschten Brandstelle, können als Brandwache diesen Bereich absichern und kalte Rauchgase aufspüren, falls sich der Brand wieder entfacht.

Durch die drahtlos aufgebaute Alarmkette, werden alle in diesem Bereich arbeitenden Personen gewarnt. Somit kann in Zukunft die Sicherheit für diese Arbeiten verbessert werden, ohne zusätzliches Personal einzusetzen. Die elektrochemischen XXS Dräger-Sensoren im X-am 5000/5600 ermöglichen die gleichzeitige Überwachung von drei relevanten kalten Brandgasen. Zusätzlich werden mit den katalytischen bzw. Infrarot Sensoren die Ex-Gefahren kontinuierlich beobachtet. Treten Alarme auf, so sind alle auf der kalten Brandstelle befindlichen Personen informiert und müssen das Gelände zur eigenen Sicherheit verlassen. Die Feuerwehr, ausgerüstet mit Atemschutz, nimmt dann wieder den Kampf gegen das Feuer auf. Somit ist es ein ideales Bereichsüberwachungsgerät für den Einsatz auf kalten Brandstellen.

VORTEILE AUF EINEN BLICK:

 - Erhöhung der Sicherheit auf kalten Brandstellen

Reduzierung der Personalkosten durch Einsparung von Brandwachen 

Dräger X-zone 5000 beim Rettungseinsatz:

Ein Gefahrgutunfall in einer Industrieanlage, ein umgekippter Gefahrguttransporter auf der Autobahn oder eine geborstene Gasleitung nach einem Erdbeben stellen ein Sicherheitsrisiko für Rettungskräfte, Umwelt und Bevölkerung dar.

Wie weit muss die Unglücksstelle abgesichert werden? Muss bei der Rettung persönliche Schutzausrüstung getragen werden? Das sind die Fragen, die sich in Bezug auf die auftretenden Gase und Dämpfe stellen. Die Mobilität des Dräger X-zone 5000 ermöglicht es, den Absperrbereich mit einer drahtlosen Alarmkette abzusichern. Durch eine zweite unabhängige Alarmkette werden die Gaskonzentrationen im Gefahrenbereich überwacht. Somit ist eine Überwachung größerer, von einander unabhängiger Bereiche durch die drahtlosen Alarmketten möglich. Mit Dräger X-am 5000/ 5600 können sowohl Ex- als auch Tox-Gefahren überwacht werden. Bei Überschreiten der eingestellten Grenzkonzentrationen werden die Rettungskräfte rechtzeitig alarmiert und können gezielt Maßnahmen einleiten. Wie zum Beispiel die Veränderung des Absperrbereiches, wenn sich die Windverhältnisse ändern. Die Einsatzkräfte können sich ganz auf ihre eigentlichen Rettungsaufgaben konzentrieren.

VORTEILE AUF EINEN BLICK:

- Personalbindende manuelle Spotmessung entfallen

- Keine unnötige Belastung für persönliche Schutzausrüstung für die Einsatzkräfte

 

 

Detektrieren und Reagieren:

G   A   S   A   L   A   R   M   !   !   ! 

• Anstieg der Konzentration der explosionsfähigen Atmosphäre beim Schweißen

• Die Methan- und Ammoniakkonzentrationen erreichen kritische Werte im Schweinestall

• Bei der Treibstoffbefüllung wird ein Leck detektiert.

   

Situationen, in denen schnell reagiert werden muss zum Schutz von Menschen, Anlagen und Umwelt.

Mit Hilfe des potentialfreien Alarmkontaktes am Dräger X-zone 5000 können jetzt zeitgleich zum Alarm externe Betriebsmittel wie Lüftungen, Pumpen, Hupen, Ampeln u.s.w an- und nicht ex-geschützte Betriebsmittel wie Schweißgeräte ausgeschaltet werden. Jedes Dräger X-zone 5000 in einer drahtlosen Alarmkette kann individuell konfiguriert werden. Wird z.B. ein A1 Alarm erreicht, so aktiviert ein Dräger Xzone 5000 die Lüftung. Ein anderes Geräte, was auf den höheren A2 Alarm konfiguriert ist, schaltet die Füllpumpe beim Auslösen des Alarmes aus oder aktiviert eine Schranke, mit der ganze Bereiche abgesperrt werden können.

Damit ist eine Realisierung von mobilen Sicherheitskonzepten für ganze Bereiche möglich. 

VORTEILE AUF EINEN BLICK:

 - Erhöhung der Sicherheit ganzer Arbeitsbereiche

Personalkosteneinsparung durch Reduzierung von manuell gesteuerten Sicherheitsmaßnahmen  

Sichere Fahrt durch Ex-Bereiche dank der Ampel Dräger X-zone 5000:

Straßen, die durch Öl- oder Gas-Raffinerien führen, werden von einigen Firmen als Ex-Bereich gekennzeichnet. Müssen Fahrzeuge diese Straßen befahren, um zum Beispiel schweres Gerät für eine Wartungsarbeit heranzuschaffen, so wird dafür immer eine Erlaubnis benötigt.

Um eine sichere Fahrt des nicht Ex-geschützten Fahrzeugs durch diesen Bereich zu  ermöglichen, läuft vor jedem Fahrzeug ein Arbeiter, der ständig die Ex- Konzentration mit einem tragbaren Gaswarngerät überprüft und bei Ex-Gefahr das Fahrzeug ausschalten lässt. Für jede Durchfahrt wird ein Erlaubnisschein ausgestellt. Um Betriebskosten zu sparen und trotzdem eine hohe Sicherheit zu gewährleisten, werden Dräger X-zone 5000 entlang der Straße zu einer drahtlosen Alarmkette zusammengeschaltet. Über die optische Alarmgebung des Dräger X-zone 5000 sieht der Fahrer, ob eine sichere Fahrt auf dieser Straße möglich ist. Grün: freie Fahrt – Rot bzw. Rot/ Grün – Auto ausschalten. Mit dieser Methode wird  der gesamte Straßenverlauf überwacht und nicht nur der Bereich unmittelbar vor dem Auto. Das erhöht die Sicherheit im gesamten Bereich – bei gleichzeitiger Einsparung von Personalkosten und Betriebszeitenverlusten. Für den Fahrer desFahrzeugs ist das ein einfaches System, das er aus dem täglichen Straßenverkehr kennt. Das Dräger X-zone 5000 arbeitet dank des leistungsstarken 24 Ah Akku 120 Stunden bzw. eine ganze Arbeitswoche autark. Das hohe Eigengewicht, bis zu 10 kg, und die Schutzklasse IP 67 (staub- und wasserdicht) sorgen dafür, dass das Dräger X-zone 5000 bei fast jedem Wind und Wetter  eingesetzt werden kann. Auch im Falle einer Ex- Gefahr arbeitet das Gerät selber sicher weiter, da es für Zone 0 zugelassen ist. 

VORTEILE AUF EINEN BLICK:

- Erhöhung der Sicherheit entland des gesamten Straßenverlaufs

- Reduzierung der Betriebskosten durch Personalkosteneinsparung und Betriebszeitenverluste

 

 

 

Funkenflug - die unterschätzte Gefahr:

Heißarbeiten (Hot work) zählen zum Beispiel Arbeiten wie Schweißen, Trennschneiden, Schleifen, Schneiden, Löten – Arbeiten, bei denen offene Flammen zum Einsatz kommen oder von denen Hitze und Funkenflug ausgehen. Schweiß-, Schneid- und Schleiffunken können noch in 10 m Entfernung von der Arbeitsstelle brennbare Stoffe entzünden.   

Das CSB (US Chemical Safety and Hazard Investigation Board) identifizierte über 60 Todesfälle seit 1990 bei sogenannten Hot Works in den USA (Quelle: Safety Bullentin Februar 2010). Neben den tragischen Todesfällen sind auch die wirtschaftlichen Schäden aufgrund dieser Unfälle enorm. Nach der Analyse dieser Unfälle kam das CSB unter anderem zu folgenden Empfehlungen: Beobachtung der Atmosphäre im Abeitsbereich der Heißarbeiten während der gesamten Dauer der Arbeiten; nicht nur einmalig bei der Freigabemessung vor Aufnahme der Tätigkeiten. Des Weiteren sollen die Bereiche um die Heißarbeiten, bei denen mit explosionsfähigen Gemischen gerechnet werden kann, auch mit in die ständige Beobachtung integriert werden. Das Dräger X-zone 5000 ist hier die ideale Lösung: die Atmosphäre im eigentlichen Arbeitsbereich wird kontinuierlich durch das Dräger X-Zone 5000 überwacht.

Das könnte Sie auch interessieren

Dräger X-zone 5000 "SWITCH OFF" - zum Abschalten des Stroms von ext. Equipment (z. B. Schweißgeräte)

Lieferzeit: Lieferzeit ca. 5 bis 10 Tage
Versandkostenfrei für Deutschland Deutschland
Katalog-Art.-Nr. 8322260

 

 

6.402,20 € / Stück

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Dräger X-zone 5500 - Steckernetzteil 15 V/2 A

Lieferzeit: Lieferzeit ca. 10 bis 15 Tage
Versandkostenfrei für Deutschland Deutschland
Katalog-Art.-Nr. 8320749

 

 

120,79 € / Stück

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Dräger X-Zone Induktive Ladeschale

Versandkostenfrei für Deutschland Deutschland

 

 

ab 398,65 € / Stück

ZUM ARTIKEL

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Dräger X-Zone Induktive Ladeschale Indien / Südafrika

Lieferzeit: Lieferzeit ca. 10 bis 15 Tage
Versandkostenfrei für Deutschland Deutschland
Katalog-Art.-Nr. 8322079

 

 

398,65 € / Stück

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Dräger X-Zone Induktive Ladeschale Europa / Russland

Lieferzeit: Lieferzeit ca. 10 bis 15 Tage
Versandkostenfrei für Deutschland Deutschland
Katalog-Art.-Nr. 8322080

 

 

403,41 € / Stück

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Dräger X-Zone Halter für X-AM 5000/5600 Diffusion

Lieferzeit: Lieferzeit ca. 10 bis 15 Tage
Versandkostenfrei für Deutschland Deutschland
Katalog-Art.-Nr. 8320636

 

 

55,66 € / Stück

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Dräger X-Zone Halter für X-AM 5000/5600 Pumpe

Lieferzeit: Lieferzeit ca. 10 bis 15 Tage
Versandkostenfrei für Deutschland Deutschland
Katalog-Art.-Nr. 8320704

 

 

55,66 € / Stück

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Dräger X-Zone RS 485 Kabel 25 m

Lieferzeit: Lieferzeit ca. 10 bis 15 Tage
Versandkostenfrei für Deutschland Deutschland
Katalog-Art.-Nr. 8321669

 

 

408,17 € / Stück

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Dräger X-Zone Alarmdämpfungsring

Lieferzeit: Lieferzeit ca. 10 bis 15 Tage
Versandkostenfrei für Deutschland Deutschland
Katalog-Art.-Nr. 8320110

 

 

97,58 € / Stück

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Dräger X-Zone Sockel für leichte Gase

Lieferzeit: Lieferzeit ca. 10 bis 15 Tage
Versandkostenfrei für Deutschland Deutschland
Katalog-Art.-Nr. 8320645

 

 

97,58 € / Stück

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Dräger E-Set Filteranschluss für Dräger Pumpe X-am 1000 - 5600

Lieferzeit: Lieferzeit ca. 10 bis 15 Tage
Katalog-Art.-Nr. 8319397

 

 

7,39 € / Set

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Dräger Schlauchset für Dräger X-Zone 5000

Lieferzeit: Lieferzeit ca. 10 bis 15 Tage
Katalog-Art.-Nr. 8321527

 

 

40,48 € / Set

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Dräger X-Zone Begasungsadapter

Lieferzeit: Lieferzeit ca. 10 bis 15 Tage
Katalog-Art.-Nr. 8320108

 

 

34,81 € / Stück

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Dräger X-zone 5000 "SWITCH ON" - zum Einschalten von ext. Equipment (z.B. Ampel-/ Signalesysteme)

Lieferzeit: Lieferzeit ca. 5 bis 10 Tage
Versandkostenfrei für Deutschland Deutschland
Katalog-Art.-Nr. 8322270

 

 

6.533,10 € / Stück

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

PDF Dokumente